Home Schulleben - Unterricht / Projekte Vorlesewettbewerb 2017
Vorlesewettbewerb 2017 PDF  | Drucken |  E-Mail

 

Vorlesewettbewerb an der Mörike-Realschule:

 

Die Klassensieger  der 6. Klassen (von links nach rechts): Noah Wolf, Martin Wein, Finja Pflüger,
Sara Janzen

 

Zu einem Lesevergnügen der besonderen Art trafen sich die Klassensieger
und -siegerinnen aller sechsten Klassen der Mörike-Realschule am Nikolaustag
in der Stadtbücherei. Nacheinander trugen Finja Pflüger (6a), Noah Wolf (6b),
Martin Wein (6c) und Sara Janzen (6d) den Zuhörern gekonnt und mit großer
Sicherheit Passagen aus ihrer Lieblingslektüre vor.

Beim zweiten Durchgang mussten die Schülerinnen und Schüler in
umgekehrter Reihenfolge einen unbekannten Text vorlesen. Auch diese Vorträge
waren alle souverän, so dass die Jury, die sich aus der Bibliotheksleiterin Claudia Heiler,
ihrer Mitarbeiterin Heidrun Buchinger, Realschulrektor Dr. Joachim Blum und der
letztjährigen Schulsiegerin Vanessa Grasberger zusammensetzte,
vor einer äußerst schwierigen Entscheidung stand.

Alle vier Klassensieger erhielten
für ihre Leserfolge auf Klassenebene einen
Buchgutschein. Zum Schulsieger wurde Martin Wein gekürt, der die Zuhörer
mit einer Textpassage aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ in seinen
Bann zog. Er bekam zusätzlich einen von Buch-Elser gestifteten Buchpreis und
wird die Mörike-Realschule im Februar beim Regionalentscheid auf Kreisebene vertreten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Dezember 2017 um 11:27 Uhr